Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • 2raumwohnung
    am 16. Juni 2017 um 18:00

    Drei Jahre nach ihrem Top Ten Album "Achtung fertig" und der anschließenden komplett ausverkauften Tour melden sich 2raumwohnung zurück. Sie werden 2017 ein neues Album veröffentlichen und ... […]

  • Brandenburger Landpartie
    am 11. Juni 2017 um 21:59

    Betriebsführungen, Besuch der Beelitzer Spargelkönigin 2017, der Kleintierzuchtverein Glindow präsentiert seine schönsten Kaninchen, Tauben und Hähne Sa.: Das Jugendblasorchester Buchholz spielt ... […]

  • Mit Goethe am Abgrund
    am 29. März 2017 um 11:16

    In seiner Erzählung "Der weiße Freitag" folgt der Schweizer Autor Adolf Muschg den Schneespuren Goethes auf dem Gotthard - und spiegelt seine krebsgefährdete Existenz in dem Leben des jugendlichen Genies. […]

  • Bob Dylan nimmt den Nobelpreis in Stockholm persönlich entgegen
    am 29. März 2017 um 11:03

    Jetzt also doch: Bob Dylan wird am Wochenende nach Stockholm fahren und den Literaturnobelpreis persönlich entgegen nehmen. Die Übergabe findet unter Ausschluss der Medien statt. […]

  • Ode an die Heimatlosen
    am 29. März 2017 um 10:26

    Kommt ein Flüchtling nach Helsinki: Aki Kaurismäkis Europa-Blues „Die andere Seite der Hoffnung“ erzählt mit entwaffnender Tragik und bösem Witz die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. […]

  • Zwei Weltraumfahrer, kein Gedanke
    am 29. März 2017 um 9:37

    Ein Astronaut und eine Kosmonautin erwachen aus einem künstlichen Koma im All. Das Stück „Satellites“ ergründet, wie sie mit der Isolation in Zeit und Raum umgehen. […]

  • Mexikanischer Schriftsteller: "Lasst uns die Mauer bauen"
    am 29. März 2017 um 9:25

    Trump will eine Mauer an der Grenze zu Mexiko? Lasst sie uns bauen. Als Touristenattraktion, mit Museen über Rassismus und Imperialismus daneben. Ein Gastbeitrag von Juan Pablo Villalobos. […]

  • Diese Bahnhöfe der U7 stehen jetzt unter Denkmalschutz
    am 29. März 2017 um 9:19

    Vom Siemensdamm nach Spandau fahren Berliner künftig durch zahlreiche denkmalgeschützte Bahnhöfe. Denn sieben weitere Stationen sind jetzt auf der Schutzliste gelandet. rbb|24 hat die U-Bahnhalte mit der 360-Grad-Kamera erkundet. […]

  • Youtuber DAT ADAM sind zu HipHop-Stars geworden
    am 29. März 2017 um 9:08

    Die Stars der Teenager von heute kommen aus dem Internet, wie die Musiker von DAT ADAM. Ursprünglich Youtuber machen die jetzt HipHop und zwar ganz erfolgreich. Am Dienstag waren sie im Berliner Huxleys. Von Susanne Bruha […]

  • Lolek und Bolek ziehen wieder zum Orinoko
    am 29. März 2017 um 9:07

    Seit fast drei Jahrzehnten tobt ein Rechtsstreit um die TV-Rechte an Lolek und Bolek. Die Zeichentrickfiguren sind nach wie vor d i e Exportschlager Polens. Nun bringt ein Berliner Verlag einige ihrer Abenteuer wieder heraus - in Heftform. &nbs […]

  • Als die Farbstürme tobten
    am 29. März 2017 um 8:51

    Emil Nolde wurde 1905 für kurze Zeit Mitglied der Künstlergruppe „Brücke“ in Dresden. Eine Ausstellung in Leipzig ergründet die daraus entstandene intensive Maler-Freundschaft. […]

  • Denk ich an Berlin in der Nacht
    am 29. März 2017 um 8:23

    Die Underground-Produktion „Berlin Nights“ ist eine Hommage an das Nachtleben der Hauptstadt - mit Szene-Künstlern wie DJ Tomekk oder der Hip-Hop-Crew Fothamockaz. […]

  • Wie deutsch war es in Istanbul
    am 29. März 2017 um 7:30

    Nach 1933 emigrierten deutsche Intellektuelle in die Türkei, unter ihnen Fritz Neumark. In einer Studie, die sich wieder zu lesen lohnt, porträtierte er prominente Exilgefährten wie Ernst Reuter. […]

  • Dschungelfieber
    am 29. März 2017 um 6:53

    Eine Heldenbiografie als Anti-Epos: James Grays kritischer Abenteuerfilm „Die versunkene Stadt Z“ erzählt die Geschichte des Entdeckers Percy Fawcett. […]

  • Rätselraten über Zukunft von Dieter Kosslick
    am 28. März 2017 um 20:23

    Einem Medienbericht zufolge könnte der Vertrag von Berlinale-Chef Dieter Kosslick über 2019 hinaus nicht verlängert werden. Gespräche mit der Kulturstaatsministerin laufen. […]

  • Das Einheitsdenkmal soll wirklich gebaut werden
    am 28. März 2017 um 17:23

    Seit fast 20 Jahren wird um das Einheitsdenkmal in Berlin gerungen. Nun sagen Union und SPD: Das Denkmal wird gebaut. Das Geld wird umgeschichtet, Kulturstaatssekretärin Grütters verliert wohl die Zuständigkeit für die "Einheitswippe". […]

  • Triebe und Terror
    am 28. März 2017 um 16:30

    Eine Klinik in Afrika: Der Roman „Yemen Café“ von Evelyn Schlag wirft einen aktuellen Blick auf die komplizierte Lage in Jemen. […]

  • Einladung zum Mitdenken
    am 28. März 2017 um 16:10

    Vladimir Jurowski und das Ensemble United stellen in einem beeindruckenden Konzert russische Musik des 20. und 21. Jahrhunderts vor. […]

  • Polierter Pop vom authentischen "Boy Next Door"
    am 28. März 2017 um 15:29

    Ed Sheeran ist aktuell der absolute Superstar. Von seinem neuen Album "Divide" sind gleich zwei Songs auf Platz 1 und 2 der Singlecharts eingestiegen. Das gab es noch nie. Am Montag hat er in Berlin ein natürlich ausverkauftes Konzert gespielt. Von Jakob Bauer […]

  • Rampampam, alle Lampen an
    am 28. März 2017 um 13:32

    Die Beginner gaben in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle ein klasse Konzert mit vielen alten Bekannten an den Gastmikrofonen. […]

  • Landlust und Ausländerfeindlichkeit in Little Britain
    am 28. März 2017 um 13:25

    Die britische Regierung will am Mittwoch bei der EU den Austrittsantrag einreichen. Im Brexit zeigt sich der Traum vieler Briten von der "Englishness". Sie möchten unter sich bleiben, ohne Ausländer. […]

  • "Musik oder Türsteherei? Das war dann die Frage"
    am 28. März 2017 um 13:17

    Er sieht aus wie Popeye, hat eine tiefe, kehlige Stimme, seine Bühneninszenierungen sind mal martialisch, mal homoerotisch. Rummelsnuff arbeitete als Türsteher, Geldeintreiber und Fitnesstrainer. Jetzt macht der Berliner nur noch Musik und hat ein Buch über sein Leben geschrieben. […]

  • Besser leben, besser sein
    am 28. März 2017 um 13:00

    Wohnen im Nachkriegs-Berlin: Die Ausstellung „Gern modern?“ im Berliner Museum der Dinge erzählt davon, wie die Deutschen durch die richtige Einrichtung zu besseren Bürgern werden sollten […]

  • Einchecken im "Room 29" der Volksbühne
    am 28. März 2017 um 6:39

    Sänger Jarvis Cocker und Pianist Chilly Gonzales haben dem Promi-Hotel Chateau Marmont in Hollywood ein ganzes Album gewidmet: "Room 29". Damit touren sie gerade und waren am Montag in der Berliner Volksbühne. Von Nadine Kreuzahler &nbs […]

  • Lederer verteidigt Abbau von Rad-Skulptur
    am 27. März 2017 um 18:30

    […]