Potsdamer Erlebnisnacht 28. Juli 2018

Potsdamer Erlebnisnacht – muss man erleben, shoppen ist möglich, genießen ist Pflicht

Immer am letzten Samstag im Juli, findet in der barocken Innenstadt (2. barocke Stadterweiterung) die Potsdamer Erlebnisnacht statt. Weit in die Nacht hinein, sorgen Musiker, Akrobaten und viele andere Beteiligte für Stimmung. Alle Geschäfte laden bis Mitternacht zu shoppen ein. Ein wirklich gutes Angebot zur Ruhe nach der Party ist unser Hostel. Nach genug an der Innenstadt  aber weit genug weg vom Partylärm – hier buchen…

An jeder Straßenecke eine Bühne und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt
Die nächste  Potsdamer Erlebnisnacht findet am 28.07.2018 statt
Weitere Informationen unter potsdamer-erlebnisnacht.de

Oktoberfest in Potsdam – die Subkultur für ganz Deutschland

Das Geschäft mit dem Oktoberfest

Jetzt werden wieder allerorts, von Ostfriesland bis Vorpommern, vom Rheinland bis zum Saarland und von Berlin bis Stuttgart Oktoberfeste gefeiert. Allein in Potsdam, einst preußische Hochburg, gibt es 2017 gleich mehrere Oktoberfeste.

Oktoberfeste in Deutschland - die Subkultur verdrängt das Erntefest
Oktoberfeste in Deutschland – die Subkultur verdrängt das Erntefest

Was im Moment – noch – im ländlichen Bereich Brandenburgs das Erntedankfest ist und immer noch gern gefeiert wird, ist heute für die Städter das Oktoberfest.

Hier kann man mal so richtig die Sau rauslassen, die Tchibolederhosen oder Lidldirndl anziehen, auf den Tischen stehen, trampeln und die Maß nicht nur saufen sondern auch stemmen…

Und ‚Mann‘ kann mit hendlfetten Fingern den Madls in den Hintern kneifen und die, umgehend folgend schallende Ohrfeige, gibt dann das richtige Gaudi. Ein Frohsinn, ein Frohsinn der Gemütlichkeit…

Die Gier nach Geld und Spaß lässt alle Identitäten dieses Landes in einen einheitlich, bayerischen Blasmusikrausch versinken – Deutschland einig „El Arenal“ – willkommen in Gegenwart.

Wen wundert es da, dass die Deutschen aus dem Ausland betrachtet, auf Lederhosen- und Dirndltragende, saufende Germanen reduziert werden, die zwar gute Autos bauen können aber dabei auch gern mal bescheißen, die von Hochtechnologieland reden, aber kein schnelles Internet können und die in Russland mal wieder einen Feind erblicken.

Prost Mahlzeit

 

 

Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • Experimentierkurs: Der Ton macht die Musik - Klangvolle Physik und die Geheimnisse des Hörens
    am 25. März 2018 um 8:00

    09. 01.2018 – 25.03.2018: Der Ton macht die Musik - Klangvolle Physik und die Geheimnisse des Hörens In unserem 30minütigen Experimentierkurs beschäftigen wir uns diesmal mit der Physik des ... […]

  • Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz
    am 14. Dezember 2017 um 23:00

    Am Montag, 27. November, wird der Weihnachtsmarkt "Blauer Lichterglanz" - der größte im Land Brandenburg - in der historischen Innenstadt auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße mit ... […]

  • Mark Hamill aka Luke Skywalker über "Star Wars": "Ich hätte nie geglaubt, dass man sich an mich erinnert"
    am 14. Dezember 2017 um 14:14

    "Star Wars" ist undenkbar ohne Luke Skywalker alias Mark Hamill. 40 Jahre nach der ersten Episode stand Hamill auch für die neueste Folge vor der Kamera, die jetzt anläuft. Im Gespräch mit Alexander Soyez verrät er, was man nicht zu "Star-Wars"-Fans sagen sollte. […]

  • Berliner Satire-Verlagsgruppe: Eulenspiegel-Verlag meldet Insolvenz an
    am 14. Dezember 2017 um 14:12

    Ironie und Satire - zwei Wege mit der Wahrheit umzugehen und für den Eulenspiegelverlag der Königsweg und das Hauptgeschäftsfeld. Der Verlag mit Wurzeln in der DDR kann allerdings nicht mehr von diesem Geschäft leben und meldete nun Insolvenz an. […]

  • Disney kauft Großteil des Fox-Konzerns für 52 Milliarden Dollar
    am 14. Dezember 2017 um 12:49

    Walt Disney kauft große Teil von Twenty-First Century Fox, dem Medienimperium von Rupert Murdoch. Der Konzern will vor allem beim Videostreaming mit Netflix gleichziehen. […]

  • "Harvey Weinstein war mein Monster"
    am 14. Dezember 2017 um 11:15

    Salma Hayek beschuldigt Harvey Weinstein, sie jahrelang sexuell belästigt zu haben. Der ehemalige Hollywood-Produzent bestreitet die Vorwürfe. […]

  • Ausstellung von Exil-Künstlern über Flucht und Träume
    am 14. Dezember 2017 um 10:46

    Bis 22. Dezember ist im Bikini-Haus die Ausstellung "A Journey of Belonging" zu sehen. 15 Künstler aus Krisenregionen haben dafür ein Atelier-Stipendium bekommen. […]

  • Gegensätze, die sich anziehen
    am 14. Dezember 2017 um 10:40

    Singen und streiten: Mine und Rapper Fatoni singen und rappen mit detailverliebter Beobachtungsgabe über Liebe mit allem was dazu gehört. Niemals kitschig, aber so, dass 800 Menschen im Columbiatheater fasziniert abgehen - und schweigen. Von Jule Kaden […]

  • Kunst des Loslassens
    am 14. Dezember 2017 um 10:37

    Welche Sprache spricht die Liebe? Juliette Binoche brilliert in Claire Denis' Komödie „Meine schöne innere Sonne“. […]

  • Von Pornoposen, Macht und Marktmechanismen
    am 14. Dezember 2017 um 10:30

    Bislang inszenierte die Dänin Mette Invartsen im Hebbel am Ufer. Ihr neustes Werk, "Red Pieces", zeigt sie an der Berliner Volksbühne. Es geht um nichts weniger als um die verlogene Geilheit der Mächtigen. Doch der Ort ist viel zu groß für derart intime Kunst. Von Ute Büsing […]

  • Berliner Landesmuseen brauchen Sicherheit
    am 14. Dezember 2017 um 9:54

    Berlinische Galerie, Kolbe-Museum und Bröhan-Museum glänzen mit eigenen Ausstellungen, haben dafür aber keinen eigenen Etat. […]

  • Hochzeitsbegleitung verzweifelt gesucht
    am 14. Dezember 2017 um 9:45

    In seinem Langfilmdebüt „Ein Date für Mad Mary“ beleuchtet der irische Regisseur Darren Thornton eine komplizierte Frauenfreundschaft. […]

  • "Wir wollen Euer Flüchtlingslabel nicht"
    am 14. Dezember 2017 um 9:34

    In der *foundationClass der Kunsthochschule Weißensee helfen Mentorinnen geflüchteten Künstlern, sich auf ihr Studium an einer deutschen Kunsthochschule vorzubereiten. Dafür wurde das Team nun mit einem hochdotierten Preis geehrt. Von Frauke T […]

  • Hua Yongs Kampf für Pekings Wanderarbeiter
    am 14. Dezember 2017 um 9:21

    Vom Staat verfolgt. Weil der chinesische Künstler Hua Yong sich für chinesische Wanderarbeiter einsetzt, muss er untertauchen. […]

  • Der Mann, der durch die Hecke geht
    am 14. Dezember 2017 um 9:03

    Andy Goldsworthy versöhnt Kunst und Natur. In seinem neuen Film „Leaning into the Wind“ begleitet Thomas Riedelsheimer den Land-Artist wieder dabei. […]

  • Die besten Comics 2017 – Gesine Claus' Favoriten
    am 14. Dezember 2017 um 8:30

    Welches sind die besten Comics des Jahres? Das fragen wir unsere Leser und eine Fachjury. Heute: Die Top-5 von Comic-Fachhändlerin Gesine Claus. […]

  • Gift und Witz
    am 14. Dezember 2017 um 8:23

    Die Mutter aller Riot Grrrls: Lydia Lunch gibt mit ihrer Band Retrovirus ein tolles Konzert im Berliner Quasimodo. […]

  • Die besten Comics 2017 - unsere Leser-Favoriten
    am 13. Dezember 2017 um 17:30

    Was waren im vergangenen Jahr Ihre Comic-Favoriten? Hier die aktualisierte Liste der Antworten unserer Leserinnen und Leser. Wertvolle Buchpakete zu gewinnen. […]

  • Furchtlos in Freital
    am 13. Dezember 2017 um 16:13

    Der mit 200 000 Euro dotierte kulturelle Förderpreis „The Power of the Arts“ geht an vier Initiativen. […]

  • Das Liebermann Haus stellt sein Programm für 2018 vor
    am 13. Dezember 2017 um 15:49

    Die Künstlerinnen Leiko Ikemura und Nanne Meyer kommen als Gäste ins Max Liebermann Haus. Die historische Ausstellung widmet sich der deutschen Autorin Thea Sternheim. […]

  • Sams-Erfinder: "Ich bin für Kinder der ferne Freund"
    am 13. Dezember 2017 um 14:34

    Alle Welt liebt sein Sams. Ein Gespräch mit Paul Maar, dem Vater der frechen Kultfigur, zum 80. Geburtstag. […]

  • Ein Mann redet um sein Leben
    am 13. Dezember 2017 um 9:58

    Locker, ungezwungen - und doch wuchtig: Jens Wonneberger ergründet in seinem Roman „Sprich oder stirb“ das feine Netz, mit dem Worte unsere menschliche Existenz zusammenhalten. […]

  • Wenn das Gehirn die Ratio ausknipst
    am 13. Dezember 2017 um 7:56

    Gegründet hat sie sich schon 1994, aber jahrelang galt die isländische Band Sólstafir als gut gehüteter Geheimtipp. Mittlerweile verkaufen die Isländer locker den Berliner Heimathafen aus – dort haben Sólstafir gestern gespielt - und Jakob Bauer hat zugehört. […]

  • Da oben steht und tanzt eine Diva
    am 12. Dezember 2017 um 13:46

    Ihre ganz große Zeit hatte Alison Moyet in den 80er Jahren. In den 90ern wurde es ruhiger um sie. Doch inzwischen veröffentlicht sie regelmäßig Solo-Alben und tourt. Nun war sie im Berliner Huxleys Neue Welt zu Gast. Von Nadine Kreuzahler […]

  • Sophie Rois kündigt der Volksbühne
    am 12. Dezember 2017 um 7:15

    Eine der lautesten Stimmen, die warnten und mahnten, die Volksbühnen-Intendanzentscheidung für Chris Dercon noch einmal zu überdenken, war die der Darstellerin Sophie Rois. Nun hat Rois entschieden: Sie verlässt das Haus. […]