Best Price Guarantee

Best Price Guarantee

Auf unserer Website bekommst Du immer den besten Preis – das nennen wir die “Best Price Guarantee”
Unser Versprechen:
Sollte woanders ein besserer Preis mit den identischen Buchungsbedingungen und Leistungen im Internet auftauchen, so bekommst Du auch von uns genau diesen besten Preis plus einen Rabatt von 10 % auf eben diesen Preis, aber Du musst petzen und das geht so 😉 Siehe hier…

Was musst Du tun?

Best Price Guarantee - Quartier Potsdam HostelImmer direkt buchen! Das heißt von unsere Seite wird direkt zu unserem Partner beds24.com eine Vakanzabfrage mit Buchungsformular aufgerufen, dann bekommst Du immer die Best Price Guarantee!

Solltest Du woanders einen besseren Preis finden – gebe uns die komplette Information (Link/Ausdruck o.Ä.) mit objektiver Datumangabe zu diesem Angebot.

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein?

achte bitte daruf, dass es auch wirklich identisch in folgenden Punkten ist:

  • Identisches Zimmerkategorie
  • Identische Leistungen
  • Identische Aufenthaltszeit und -dauer
  • Identische Gästeanzahl
  • Identische Anzahlungs-, Stornierungs- und Vertragsbedingungen
  • Keine Raten von Partnerseiten

Warum gibt es die Bestpreisgarantie?

Es gibt viele Wege zum buchen: Du kannst anrufen, direkt auf der Hostelwebseite reservieren oder andere, provisionsfreie Webseiten wie z.B. german-hostels.de benutzen.

Oder du benutzt Buchungsportale wie Hostelworld, Hostelbookers oder Booking u. a. Die Portale besitzen natürlich kein einziges Bett, aber sie bieten eine achtbare Dienstleistung an und lassen sich diese ordentlich bezahlen – sie nehmen Provisionen von 12-20% des Buchungspreises.

Soweit – so gut aber…

In den letzten Jahren haben die Reservierungen über die Buchungsportale -insbesondere booking.com-  massiv zugenommen. Die Werbung der Portale -1,2 Milliarden Dollar bezahlte allein booking.com bei google.com für Werbung in 2014-  lässt die  Beherbergungsbranche alt aussehen. Bei den ohnehin geringen Preisen in Hostels ist das ein riesiges Problem. Eine wirksam, gekonnte Eigenvermarktung im Internet überfordert die meisten Hosteliers. “Da kämpfen IT-Laien gegen IT-Buchungskampfmaschinenexperten – das ist ziemlich aussichtslos. Daher schlagen immer mehr Hostels die Provision, also ca. 12-20% bei den Portalen auf ihre Bettenpreise auf um kein Geld zu verlieren. Also Du weist jetzt, genau das gleiche Bett kostet mehr, wenn du es über diese Buchungswebseiten buchst, statt beim Hostel direkt. Warum bei vielen Hotelwebsites dennoch die Preise gleich oder höher sind, ist nicht zu verstehen und nur mit der Trägheit zu erklären, mit der eine großes Schiff ein Bremsmanöner hinlegt 😉 Aber einfach mal nachfragen, vielleicht ändert sich dann was!

Weitere Infos zum Problem…