Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • 2raumwohnung
    am 16. Juni 2017 um 18:00

    Drei Jahre nach ihrem Top Ten Album "Achtung fertig" und der anschließenden komplett ausverkauften Tour melden sich 2raumwohnung zurück. Sie werden 2017 ein neues Album veröffentlichen und ... […]

  • Brandenburger Landpartie
    am 11. Juni 2017 um 21:59

    Betriebsführungen, Besuch der Beelitzer Spargelkönigin 2017, der Kleintierzuchtverein Glindow präsentiert seine schönsten Kaninchen, Tauben und Hähne Sa.: Das Jugendblasorchester Buchholz spielt ... […]

  • Landlust und Ausländerfeindlichkeit in Little Britain
    am 28. März 2017 um 13:25

    Die britische Regierung will am Mittwoch bei der EU den Austrittsantrag einreichen. Im Brexit zeigt sich der Traum vieler Briten von der "Englishness". Sie möchten unter sich bleiben, ohne Ausländer. […]

  • "Musik oder Türsteherei? Das war dann die Frage"
    am 28. März 2017 um 13:17

    Er sieht aus wie Popeye, hat eine tiefe, kehlige Stimme, seine Bühneninszenierungen sind mal martialisch, mal homoerotisch. Rummelsnuff arbeitete als Türsteher, Geldeintreiber und Fitnesstrainer. Jetzt macht der Berliner nur noch Musik und hat ein Buch über sein Leben geschrieben. […]

  • Besser leben, besser sein
    am 28. März 2017 um 13:00

    Wohnen im Nachkriegs-Berlin: Die Ausstellung „Gern modern?“ im Berliner Museum der Dinge erzählt davon, wie die Deutschen durch die richtige Einrichtung zu besseren Bürgern werden sollten […]

  • Grütters wird Zuständigkeit entzogen
    am 28. März 2017 um 12:45

    Die große Koalition hat beschlossen, dass künftig Bundesbauministerin Henricks für die Errichtung des Einheitsdenkmals zuständig ist […]

  • Vom Pilz zum Pixi-Buch
    am 28. März 2017 um 11:23

    Das als „Millionaires Club“ bekannte „Leipziger Comics And Graphics Fest“ übte sich in diesem Jahr in Geopolitik: Comics gentrifizierten eine ganze Straße, und die Chinesen sondierten schon mal das Terrain. […]

  • Christine Kaufmann ist tot
    am 28. März 2017 um 7:15

    Im Alter von 72-Jahren ist die Schauspielerin Christine Kaufmann gestorben. […]

  • Einchecken im "Room 29" der Volksbühne
    am 28. März 2017 um 6:39

    Sänger Jarvis Cocker und Pianist Chilly Gonzales haben dem Promi-Hotel Chateau Marmont in Hollywood ein ganzes Album gewidmet: "Room 29". Damit touren sie gerade und waren am Montag in der Berliner Volksbühne. Von Nadine Kreuzahler &nbs […]

  • Polierter Pop vom authentischen "Boy Next Door"
    am 28. März 2017 um 6:28

    Ed Sheeran ist aktuell der absolute Superstar. Von seinem neuen Album "Divide" sind gleich zwei Songs auf Platz 1 und 2 der Singlecharts eingestiegen. Das gab es noch nie. Am Montag hat er in Berlin ein natürlich ausverkauftes Konzert gespielt. Von Jakob Bauer […]

  • Alles Echte tut gut
    am 27. März 2017 um 22:25

    Der liebe Junge von nebenan, praktisch, authentisch, gut: Das Konzert des britischen Pop-Superstars Ed Sheeran in der Berliner Mercedes-Benz-Arena. […]

  • Die Queen in Gold
    am 27. März 2017 um 18:41

    Welche Goldmünze ist das, die die Diebe aus dem Berliner Bode-Museum geraubt haben? Und warum ist die "Big Maple Leaf" so wertvoll? […]

  • Lederer verteidigt Abbau von Rad-Skulptur
    am 27. März 2017 um 18:30

    […]

  • Brandenburg begeht Reformationsjahr mit 300 Veranstaltungen
    am 27. März 2017 um 17:57

    Lehnin, Luckau, Lübben: In allen Ecken Brandenburgs wird an den Thesenanschlag von Martin Luther erinnert. Das Themenjahr Reformation startet im Mai in Frankfurt (Oder) - hier wirkte Ablaßhändler und Reformationsgegner Johann Tetzel, allerdings nicht erfolgreich. […]

  • Der melancholische Pionier
    am 27. März 2017 um 16:58

    Fast 40 Jahre lang betrieb er das Filmkunst 66 in der Berliner Bleibtreustraße. Nun ist der stille, zähe Programmkino-Leiter Franz Stadler mit 76 Jahren gestorben. Ein Nachruf. […]

  • Mr. Filmkunst 66 ist tot
    am 27. März 2017 um 15:51

    Franz Stadler hat fast vierzig Jahre das Kino Filmkunst 66 in der Bleibtreustraße betrieben. Am Sonntag starb er im Alter von 76 Jahren. […]

  • Weiße sterben früher
    am 27. März 2017 um 15:49

    Donald Trump wollte die Gesundheitsversicherung Obamacare abschaffen - und damit Steuerreformen für Reiche finanzieren. Jetzt ist er gescheitert. Freude kommt trotzdem nicht auf. […]

  • Kampf um die Köpfe
    am 27. März 2017 um 13:00

    Der Manga „The Ghost in the Shell“ beeindruckt mit visionären Ideen und irritiert mit pornografischer Optik. Am Donnerstag kommt die Adaption mit Scarlett Johansson ins Kino. […]

  • „Die Regierung führt Krieg gegen Intellektuelle“
    am 27. März 2017 um 9:58

    Letztes Jahr saß die türkische Schriftstellerin im Gefängnis, momentan droht ihr eine lebenslange Freiheitsstrafe. Ein Gespräch über die politische Verfolgung von Autoren in der Türkei. […]

  • Ich will verföhnt werden!
    am 27. März 2017 um 9:38

    Deutschland, Land der Dichter und Schwärmer. Viele von ihnen besitzen einen Friseursalon oder sind als Blogger unterwegs. Eine Kolumne über zwei Berufsgruppen im Pokalrennen um das Wortverdrehertum. […]

  • Wenn der Besamer kommt
    am 27. März 2017 um 9:11

    Landfrust statt Landlust: Alina Herbing erzählt in ihrem Romandebüt „Niemand ist bei den Kälbern“ von den Schrecken der deutschen Provinz. Eine Begegnung. […]

  • Petra Roth erhält Kulturgroschen
    am 27. März 2017 um 8:56

    Die ehemalige Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main, Petra Roth, erhält den Kulturgroschen des Deutschen Kulturrats. Der Preis zeichnet Menschen für kulturpolitische Lebensleistungen aus. […]

  • Ein halbes Jahrhundert "Malerfürst"
    am 24. März 2017 um 21:43

    Die Galerie Haas in Charlottenburg zeigt eine Werkschau des Künstlers Markus Lüpertz. Bilder aus einem halben Jahrhundert seines Lebens sind zu sehen. Das teuerste davon kostet eine halbe Million Euro. Doch den Künstler interessiert das herzlich wenig. […]

  • Bis zur ernstzunehmenden Chansonnière ist es noch weit
    am 24. März 2017 um 10:38

    Mit dem Lied "Das Spiel" wurde Annett Louisan 2004 über Nacht zum Pop-Star. Kokettierende Texte, lolitahaftes Auftreten und diese Stimme sind ihre Markenzeichen. Am Donnerstag hat sie im Tempodrom alte und neue Lieder gespielt. Von Jakob Bauer &nbs […]

  • Prenzlauer Berg-Theater ist Vermieter zu laut
    am 23. März 2017 um 13:42

    Das "Theater o.N." ist eine Institution in Prenzlauer Berg - und das schon seit fast 40 Jahren. Doch im August wird das Ensemble heimatlos: Die Eigentümer der Räume in der Kollwitzstraße 53 wollen den Mietvertrag nicht verlängern. Grund: die Lautstärke. Von Ula Brunner […]