Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • Mondnacht
    am 8. September 2019 um 16:00

    Wenn die Sonne über dem Schloss Belvedere untergeht und der Vollmond erscheint, ist das ein Fest für die Sinne. Die italienische Architektur des Königs Friedrich Wilhelm IV. wird in warmes Abendlicht ...

  • Furchtloser Waldläufer
    am 18. August 2019 um 15:59

    Zehn Jahre vor dem Welterfolg „Corto Maltese“ schuf Hugo Pratt mit Héctor G. Oesterheld den Abenteuercomic „Ticonderoga“. Jetzt gibt es die Serie auf Deutsch.

  • Bach, Beethoven und die Barenboims
    am 18. August 2019 um 15:46

    Das West-Eastern Divan Orchestra sucht die Versöhnung über Musik. In der Waldbühne brilliert es mit Vater und Sohn Barenboim.

  • Kino, das vom Leben erzählt
    am 18. August 2019 um 15:30

    Nachdem Carlo Chatrian als Festivalchef zur Berlinale gewechselt ist, leitet Lili Hinstin die Filmfestspiele. Ein gelungener Start.

  • Wiederentdeckung eines Bildhauers
    am 18. August 2019 um 15:02

    In Berlin gibt es zahlreiche Werke des Bildhauers Rainer im öffentlichen Raum. Höchste Zeit, sie wieder zu würdigen.

  • Armee aus Zucker
    am 18. August 2019 um 14:13

    Aufwühlende Abende beim Berliner "Tanz im August": Neue Stücke von Jérôme Bell und Anne Nguyen aus Frankreich sowie von der Irin Oona Doherty.

  • Verwerten, verzweifeln, verweigern
    am 18. August 2019 um 13:26

    Wie verhält sich die Kunst eigentlich zur Arbeit? Heiner Müllers „Herzstück“ im neuen Gorki-Container unter der Regie von Sebastian Nübling.

  • Saisoneröffnung: Container-Love im Maxim-Gorki Theater
    am 18. August 2019 um 11:56

    Mit Heiner Müllers "Herzstück" eröffnet das Maxim-Gorki Theater nicht nur die neue Spielsaison, sondern auch einen neuen, temporären Spielort: den "Container". Zum Saisonauftakt hat es 200 Zuschauer in den neuen Raum gezogen. Von Cora Knoblauc

  • East Side Music Days in Berlin: Musik für Hutgeld unter LED-Werbewänden
    am 18. August 2019 um 7:03

    Das Fest für Straßenmusik in Berlin - diesen Anspruch haben die East Side Music Days im neuen Unterhaltungsviertel zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße. Wie Subkultur und Hochglanz-Unterhaltung zusammenpassen sollen, versteht Bruno Dietel allerdings nicht.

  • 20-jähriges Bestehen: Klassikfans feiern West-Eastern Divan Orchestra in der Waldbühne
    am 17. August 2019 um 20:01

      &nbs

  • Die Geschwindigkeit des Denkens
    am 17. August 2019 um 18:34

    Die letzte Meile geht man am besten doch zu Fuß: Beim Gehen kommen erst die Gedanken, wie die Literatur beweist. Eine Gloss

  • Sieben Köpfe, sieben Claras
    am 17. August 2019 um 15:03

    "Casting Clara": Kurz vor ihrem 200. Geburtstag widmet die Neuköllner Oper der großen Komponistin Clara Schumann einen Abend.

  • Arbeit am Ich
    am 17. August 2019 um 14:38

    „Mindfulness“: Die neue Achtsamkeitslehre soll der Selbstoptimierung dienen, nützt aber vor allem ökonomischen Interessen.

  • Vom Aufbegehren der Eingeweide
    am 17. August 2019 um 14:16

    Von Schweinen leben: Der französische Schriftsteller Jean-Baptiste Del Amos hat mit "Tierreich" einen großartig-hyperrealistischen Roman geschrieben.

  • Für immer Easy Rider
    am 17. August 2019 um 14:14

    Seine berühmteste Rolle als Captain America wurde er nie los, und auch nicht den großen Schatten des Vaters. Ein Nachruf auf Peter Fonda.

  • Ich mach' mich dann mal weg
    am 17. August 2019 um 10:40

    Klagegesang in 128 Strophen: Karen Köhlers erster Roman „Miroloi“ über die rabiaten Zumutungen des Patriarchats.

  • "Felix Krull" im Berliner Ensemble: Nicht viel mehr als eine kalauersatte Fingerübung
    am 17. August 2019 um 7:21

    Spielzeitauftakt am Berliner Ensemble: Alexander Eisenach macht aus Thomas Manns "Felix Krull" ein kalauersattes Assoziationsgewitter. Viel mehr als eine lustige Fingerübung ist der Abend aber nicht. Von Fabian Wallmeier

  • Schauspieler Peter Fonda ist tot
    am 17. August 2019 um 6:32

    Durch „Easy Rider“ wurde er berühmt. Nun trauern Weggefährten und Fans um den Schauspieler Peter Fonda. Er starb mit 79 Jahren an den Folgen von Lungenkrebs.

  • Linke wollen Hohenzollernplatz umbenennen
    am 16. August 2019 um 19:36

      &nbs

  • Multikulti ist der Kern von Rassismus
    am 16. August 2019 um 19:26

    Davon, was ein Afroamerikaner im Alltag in Berlin erlebt, können Weiße sich keine Vorstellung machen. Ein Gastbeitrag.

  • Gericht: Neunjähriges Mädchen darf nicht in Knabenchor mitsingen
    am 16. August 2019 um 18:21

    Das Verwaltungsgericht Berlin hat am Freitag die Klage einer Schülerin abgewiesen, die im Staats- und Domchor, einem reinem Jungenchor, mitsingen wollte. Zur Begründung führte das Gericht die Kunstfreiheit an. Eine Berufung ist möglich. Von Ulf Morling

  • Wenn Fensterläden vor Seuchen warnen
    am 16. August 2019 um 18:17

    Eine morbid-poetische Wunderkammer: Jason Schwartz’ Roman „Johann der Posthume“ entwickelt sofort einen Sog.

  • Nach Ablehnung: Mädchen will sich in Knabenchor einklagen
    am 16. August 2019 um 10:25

    Seit dem Jahr 1465 singen im Berliner Staats- und Domchor Berlin ausschließlich Jungen. Ein neunjähriges Mädchen und ihre Mutter gehen nun juristisch dagegen vor: Der Chor verletzte den Anspruch auf gleiche Teilhabe an staatlichen Leistungen.

  • Woodstock Variety Show: Zu wenig Woodstock-Feeling im Wintergarten
    am 16. August 2019 um 9:24

    Mit Festival, Hits und Akrobatik will genau 50 Jahre später der Berliner Wintergarten an die Aufbruchsstimmung und den rebellischen Geist von Woodstock erinnern. Doch der Beschwörungsversuch bleibt weitgehend ohne Spirit, findet Ute Büsing.

  • Museum der Moderne: Maler Gerhard Richter gibt Bilder nach Berlin
    am 16. August 2019 um 7:50

      &nbs