Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • 17. Stadtwerke-Fest – Andreas Bourani, Namika, Juli und Silly im Potsdamer Lustgarten
    am 1. Juli 2017 um 22:00

    Vom 30. Juni bis zum 02. Juli laden wir zum 17. Stadtwerke-Fest alle Potsdamerinnen und Potsdamer in den Neuen Lustgarten ein. Für ein energiegeladenes und abwechslungsreiches Wochenende voller ... […]

  • Saxofonist Gebhard Ullmann erhält Jazzpreis Berlin
    am 22. Juni 2017 um 13:14

    Der Saxofonist Gebhard Ullmann zählt zu den ganz Großen der Berliner Jazz-Szene. Am Abend bekommt er als erster den neu ausgelobten Jazzpreis Berlin vom rbb-Kulturradio und dem Land Berlin. Verleihung und Konzert laufen im Video-Livestream auf rbb|24. […]

  • Es wird ein ... Kreuz
    am 22. Juni 2017 um 11:17

    Der Streit über das auf dem neuen Berliner Stadtschloss geplante Kuppelkreuz ist offenbar entschieden. Der Stiftungsrat hat wohl schon am Montagabend entschieden, dass das Humboldt Forum von einem Kreuz gekrönt werden soll. […]

  • Zukunft der Berliner Fête de la Musique ungewiss
    am 22. Juni 2017 um 10:25

    Auf fast 100 Bühnen wurde gerade erst die Fête de la Musique gefeiert - jetzt steht das Festival vor dem Aus. Denn die Organisatorin hat ihren Rückzug angekündigt. Der Grund: der Berliner Kultursenat gewähre keinerlei Planungssicherheit. […]

  • Die syrische Tragödie auf engstem Raum
    am 22. Juni 2017 um 8:52

    Draußen tobt der Krieg. Drinnen verbarrikadiert sich eine Familie. „Innen Leben“ von Philippe Van Leeuws macht den Syrienkonflikt zur Studie menschlicher Willensstärke. […]

  • Hardchor Polen
    am 22. Juni 2017 um 8:35

    In „Hymne an die Liebe“ im Gorki Theater singt ein Chor aus Menschen jeglicher Herkunft für eine Gemeinschaft ohne Ausgrenzung. Präzise und Nuancenreich. Hohe Kunst. […]

  • Kassandras Kopf im Sand
    am 22. Juni 2017 um 8:31

    Ob Kohl, Schröder oder Merkel: Mit den Persönlichkeiten im Kanzleramt tun sich die deutschsprachigen Schriftsteller schwer. Politik? Dann lieber Pop. […]

  • Die Apokalypse als Abenteuerspielplatz
    am 22. Juni 2017 um 8:13

    Spektakuläre Schießereien und philosophische Reflektionen: Mit „Resident Evil: The Final Chapter“ beendet Regisseur Paul W.S. Anderson seine populäre Filmserie zum Videospiel. […]

  • Pomp und Gondelbahn
    am 22. Juni 2017 um 7:57

    Klassik für den guten Zweck: Daniel Barenboim und das „Orchester des Wandels“ beim 6. Klimakonzert auf dem Gelände der IGA in Marzahn. […]

  • Kampf aus den Hütten
    am 22. Juni 2017 um 7:24

    Old-School-Beats, wütender Rap: Prodigy prangerte mit seiner Musik den rassistischen Krieg gegen Schwarze in den USA an. Nun ist der New Yorker Rapper im Alter von 42 Jahren gestorben. Ein Nachruf. […]

  • Castorf dreht am Rad
    am 22. Juni 2017 um 7:08

    Castorf geht in zehn Tagen - und will das Räuber-Rad mitnehmen. Am Freitag soll eine Einigung versucht werden. Auch Kultursenator Lederer hat sich endlich eingeschaltet. […]

  • Mit Disney zur Sprache finden
    am 22. Juni 2017 um 6:54

    Owen Suskind ist Autist und beseelt von Arielle, Aladin und Co. Er macht sich seinen Reim auf die Welt durch Animationsfilme. Die preisgekrönte Doku „Life, animated“ erzählt seine Geschichte. […]

  • Großartige Musiker an jeder Ecke
    am 22. Juni 2017 um 4:35

    Auf knapp 100 Bühnen haben die Berliner die Fête De La Musique gefeiert. Das kostenlose Musikfest gibt es seit 1995 in der Hauptstadt und neben Profis auf großen Bühnen sind hier auch Laien und Amateurkünstler gern gesehen. Von Jakob Bauer […]

  • Der Partyschreck
    am 21. Juni 2017 um 20:55

    Das Kollwitz-Museum feiert den 150. Geburtstag der Namensgeberin, am Sonntag folgt die Ausstellungseröffnung. Doch zum Jubiläum fürchtet das Museum um seinen Standort. […]

  • Kommt rum!
    am 21. Juni 2017 um 17:57

    Die kürzeste Nacht des Jahres ist in Berlin und Potsdam inzwischen nicht mehr nur mit Helligkeit, sondern auch mit jeder Menge Musik verbunden: Die Fête de la Musique. Es wird gesungen, getanzt und diesmal sogar in einer finnischen Sauna stilecht geschwitzt. […]

  • Zwölfjähriger ist bester Vorleser
    am 21. Juni 2017 um 17:03

    […]

  • Der Teufel steckt in der Variation
    am 21. Juni 2017 um 16:24

    Sein erster Auftritt auf einem Berliner Podium liegt sechs Jahre zurück. Nun spielt der Pianist Igor Levit Beethoven und Rzewski im Kammermusiksaal. […]

  • Nur kleine Handtaschen bei Depeche Mode erlaubt
    am 21. Juni 2017 um 15:57

    Das Berliner Olympiastadion wird voll sein, wenn Depeche Mode ihr Konzert geben. Die 70.000 Besucher müssen sich auf verschärfte Sicherheitsvorkehrungen einstellen und mehr Zeit mitbringen. Das wird bei Großveranstaltungen inzwischen mehr und mehr die Regel.   […]

  • Stadt im Wandel
    am 21. Juni 2017 um 11:46

    Ein neuer Bildband zeigt "Berlin in alten Ansichten". Die älteste gezeigte entstand um 1635. […]

  • Damals in Nashville
    am 21. Juni 2017 um 9:34

    Zwei Gitarren, viel Country und intime Geschichten: Justin Townes Earle gibt im Berliner Quasimodo ein äußerst persönliches Konzert. […]

  • Die wahre Größe der Klitoris
    am 21. Juni 2017 um 8:20

    Liv Strömquist diskutiert in „Der Ursprung der Welt“ die Tabuisierung der Vulva, gibt feministischer Theorie ein neues Gewand und demonstriert das Potential des Comics für grafische Essays. […]

  • Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung legt Ausstellungskonzept vor
    am 21. Juni 2017 um 7:24

    Europas dunkle Zeit: Die SFVV legt ein abgestimmtes Konzept für ihre künftige Berliner Dauerausstellung vor. Sie will die Vertreibungsgeschichte mit NS-Zeit und Weltkrieg verbinden. […]

  • Lustiger Vogel und Antithese zum Bühnenmackertum
    am 21. Juni 2017 um 6:58

    Sie spielen so sanft wie sie aussehen: Der texanische Psychedelic-Folk-Sänger Devendra Banhart und seine Musiker sorgen in der Berliner Columbiahalle für WG-Atmosphäre. Ein seltsamer Typ - den viele wohl gerne mitgenommen hätten. Von Hendrik Schröder […]

  • Ritter in recycelter Roboterrüstung
    am 21. Juni 2017 um 6:57

    Zerstörungsorgien mit Elektroschrott: „Transformers: The Last Knight“ recycelt nur noch eigene Ideen und verdeutlicht die umgreifende Ermüdungserscheinung des Blockbuster-Kinos. […]

  • 48 Programmkinos in Berlin und Brandenburg ausgezeichnet
    am 20. Juni 2017 um 20:17

    Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat die besten Programmkinos der Region ausgezeichnet. Insgesamt erhielten 48 Filmtheater eine Ehrung, darunter auch Häuser in Templin, Fürstenwalde und Buckow. […]