Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • Horrornächte im Filmpark Babelsberg
    am 25. Oktober 2019 um 16:30

    Die Horrornächte gehen in die 10. Runde, mit über 15 Monsterzonen und Horror-Sets sowie einer grandiosen Vulkan-Show. Erstmalig gibt es VIP-Tickets mit "All-You-Can-Eat"-Buffet, Sitzplatzgarantie für ...

  • Die Kanzlerin sagt ... was?
    am 20. Oktober 2019 um 17:07

    Die Kanzlerin liebt Passivkonstruktionen und meidet Verben: Angela Merkel verrät mit ihrer Formular-Sprache viel über sich selbst.

  • Die Heiligkeit der Erde
    am 20. Oktober 2019 um 16:39

    Sebastião Salgado wird als erster Fotograf mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Die Laudatio hält Wim Wenders.

  • Kraft des Kreises
    am 20. Oktober 2019 um 16:09

    Heilig oder verflucht? Orte wie der Petersdom in Rom oder ein Gulag in Russland wirken durch ihre Aura, zeigt die Kreuzberger Guardini Galerie.

  • Themen, Trends und Gäste der weltgrößten Bücherschau
    am 20. Oktober 2019 um 14:36

    Alle reden über Peter Handke, auch in Frankfurt. Aber die Buchmesse hat ein buntes Programm zu bieten, vom Gastland Norwegen bis zum Klimawandel.

  • Kuck mal, wer da spricht!
    am 20. Oktober 2019 um 14:31

    Was hilft gegen Provokationsspiele und Sprechverbote? Enno Stahl untersucht in seinem Buch die Rhetorik der Rechten.

  • Krieg will keinen Patriotismus
    am 20. Oktober 2019 um 13:28

    Lamento in Moll: Dirigent Juraj Valčuha und das Orchester der Deutschen Oper musizieren Schostakowitsch und Rachmaninow.

  • Theaterkritik | "Talking About Your Generation" im DT: Intensivkurs des Lebens mit Trikottausch
    am 20. Oktober 2019 um 12:50

    In "Talking About Your Generation" befassen sich am Deutschen Theater 18 Jugendliche aus Russland, Polen und Deutschland mit der Wende vor 30 Jahren. Regisseurin Uta Plate hat das Aufeinandertreffen zu eindrücklichen Spielszenen verdichtet. Von Ute Büsing   

  • Gerechtigkeit für Sarajevo
    am 20. Oktober 2019 um 9:50

    Nüchtern und bitter: Damir Ovčinas Debütroman „Zwei Jahre Nacht“ beschreibt die Belagerung seiner Heimatstadt.

  • Gegen Windmühlenflügel
    am 20. Oktober 2019 um 9:44

    Hommage an Gidon Kremer im Konzerthaus: Der Gefeierte spielt selber und lädt Gäste ein.

  • Eleganter Ekel
    am 20. Oktober 2019 um 8:46

    Charles Baudelaires Prosagedichte „Der Spleen von Paris“ haben eine neue Gattung begründet. Simon Werle hat die legendären Texte meisterhaft übersetzt.

  • Mit Knollennase und Hinkelstein zu Weltruhm
    am 20. Oktober 2019 um 8:29

    Vor 60 Jahren erschien die erste Ausgabe von „Asterix“. Die Kult-Serie hat eine internationale Fan-Gemeinde und machte den Comic salonfähig.

  • Alle Kultur ist Barbarei
    am 20. Oktober 2019 um 8:18

    Ist der Charlottenburger Walter-Benjamin-Platz ein „rechter Raum“? Vorschlag zur Befriedung einer Berliner Debatte.

  • Staatstheater Cottbus: "Effi Briest" feiert Premiere als Oper
    am 19. Oktober 2019 um 18:23

    Fontanes "Effi Briest" ist ein Klassiker der deutschen Literatur. Anlässlich des Fontanejahrs in Brandenburg bringt das Cottbuser Staatstheater den Roman erstmalig als Oper auf die Bühne. Von Josefine Jahn

  • "Lindenstraßen"-Fans demonstrieren in Berlin für Erhalt der Serie
    am 19. Oktober 2019 um 17:57

       

  • Kratzige Seele
    am 19. Oktober 2019 um 16:13

    Der gerne unterschätzte Niels Frevert singt und spielt im Heimathafen Neukölln - ganz ohne Rampensaugebaren.

  • Das Überlebensspiel
    am 19. Oktober 2019 um 16:05

    In Lola Arias’ Doku-Fiction „Futureland“ am Gorki Theater treffen junge Geflüchtete auf Avatare.

  • Immer schön cool
    am 19. Oktober 2019 um 15:55

    Warten auf den Weihnachtsmann: Die Buchmesse in Frankfurt verzichtet aufs übliche Krisengerede.

  • Alles sprüht vor Spiellust
    am 19. Oktober 2019 um 15:43

    Musikalisch war Europa immer grenzenlos: Dirigentin Emmanuelle Haïm und die Berliner Philharmonikern widmen sich der Barockmusik.

  • Niels Frevert im Heimathafen Neukölln - Ein Pop-Chansonnier, der nach seinem Innersten sucht
    am 19. Oktober 2019 um 8:10

    Vor allem eins brauchte man bei Niels Frevert zuletzt – Geduld. Nach fünf Jahren ist der Kritikerliebling mit dem druckfrischen Album "Putzlicht" wieder auf Deutschlandtour. In Berlin überzeugte er vor allem mit seinem Sound, findet Dave Rossel.

  • Konzertkritik | Kremer-Hommage im Berliner Konzerthaus
    am 19. Oktober 2019 um 7:42

    Jedes Jahr im Herbst sucht sich das Konzerthaus Berlin einen Künstler aus und widmet ihm ein ganzes Festival. In diesem Jahr wird dem Ausnahmegeiger Gidon Kremer diese Ehre zuteil. Zehn Tage lang. Jens Lehmann hat sich den Auftakt der Hommage gestern Abend angehört.  

  • Regisseur Herbert Fritsch verlässt Berliner Schaubühne
    am 18. Oktober 2019 um 13:01

       

  • Dröhnendes Geschichts- und Zombie-Potpourri: So war "Germania" in der Volksbühne
    am 18. Oktober 2019 um 9:29

    Mit der Heiner-Müller-Collage "Germania" stemmt die Berliner Volksbühne unter neuer Leitung ihr bisher größtes Projekt mit Schauspiel-Ensemble, Chor und Orchester. Claudia Bauer reanimiert Müller spielerisch und laut, aber letzlich harmlos. Von Ute Büsing 

  • Berlin Burlesque Festival: Der Burlesque-Tanz von heute ist feministisch und sexy
    am 17. Oktober 2019 um 17:13

    Der Burlesque-Tanz hat sich seit seiner Erfindung in den 1920ern verändert: Heute geht es nicht mehr nur ums Ausziehen, sondern eher ums Flirten und vor allem um Persönlichkeit. Ein Besuch in einer Tanzschule zum Start des Berlin Burlesque Festivals. Von Magdalena Bienert

  • Filmfestival Cottbus zeigt sieben Weltpremieren
    am 17. Oktober 2019 um 14:12

    Bereits zum 29. Mal findet ab dem 5. November das Filmfestival Cottbus statt. Besucher können sich auf 210 Filme aus 45 Ländern freuen. Außerdem soll es wieder viele Chancen auf persönliche Kontakte zu Filmemachern geben.