Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • Experimentierkurs: Der Ton macht die Musik - Klangvolle Physik und die Geheimnisse des Hörens
    am 25. März 2018 um 8:00

    09. 01.2018 – 25.03.2018: Der Ton macht die Musik - Klangvolle Physik und die Geheimnisse des Hörens In unserem 30minütigen Experimentierkurs beschäftigen wir uns diesmal mit der Physik des ... […]

  • Weihnachtsmarkt auf dem Pfingstberg
    am 1. Dezember 2017 um 10:00

    Wenn das Schloss Belvedere vom 1. bis 3. Dezember 2017 seine Türen öffnet, werden große und kleine Gäste ins Staunen kommen: Rund ums weihnachtlich geschmückte Bassin im Innenhof des Schlosses werden ... […]

  • Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz
    am 26. November 2017 um 23:00

    Am Montag, 27. November, wird der Weihnachtsmarkt "Blauer Lichterglanz" - der größte im Land Brandenburg - in der historischen Innenstadt auf dem Luisenplatz und in der Brandenburger Straße mit ... […]

  • 79 Filmemacher fordern in einer öffentlichen Erklärung einen künstlerischen Neuanfang für die Berlinale
    am 24. November 2017 um 14:50

    Eine Allianz der wichtigsten deutschen Filmemacher verlangt eine Neuausrichtung der Berlinale. In einer Erklärung, die rbb|24 vorliegt, heißt es von 79 Regisseuren, das Festival müsse programmatisch erneuert werden. Berlinale-Chef Kosslick zeigte Verständnis. […]

  • Dutzende Filmschaffende fordern "Neuanfang" für Berlinale
    am 24. November 2017 um 14:08

    Es geht um Berlinale-Chef Dieter Kosslick - und einen Wandel im Programm: 79 Regisseurinnen und Regisseure wollen das Filmfestival in Berlin grundlegend anders ausrichten. […]

  • Traurigkeit in Dosen
    am 24. November 2017 um 12:13

    Bannende 90 Minuten: Salman Rushdies „Harun und das Meer der Geschichten“ als Live-Graphic-Novel im Heimathafen Neukölln. […]

  • Paradies mit Flötentönen
    am 24. November 2017 um 12:09

    Mit ihrem Album „Utopia“ entwirft Björk eine feministische Gegenwelt. Musikalisch verabschiedet sie sich von ihrem zwanghaften Avantgardismus der letzten Jahre. […]

  • Die Pop-Alben der Woche im Soundcheck
    am 24. November 2017 um 10:49

    Jeden Freitag ab 21 Uhr stellen vier Popkritiker/-innen auf Radio Eins die Alben der Woche vor. Diesmal mit Dillon, Björk, Xavier Naidoo und Noel Gallagher. […]

  • Ewiger Jedermann
    am 24. November 2017 um 10:40

    Neu übersetzt: „Babbitt“ von Sinclair Lewis wandelt auf dem schmalen Grat zwischen Satire und blankem Realismus. […]

  • Da trinke ich lieber Benzin
    am 24. November 2017 um 10:25

    In der Literaturkolumne "Fundstücke" geht es diesmal um den großen Maler Caravaggio und den großen Zyniker Heiner Müller. […]

  • Bullen in Bagdad
    am 24. November 2017 um 10:17

    Überbordende Selbstironie: Die Produktion „Pursuit of Happiness“ des Nature Theater of Oklahoma im HAU. […]

  • Die Sehnsucht von Paris – und Göttingen
    am 24. November 2017 um 9:54

    Ihr Lied „Göttingen“ traf die Gefühlslage einer ganzen Generation. Eine Erinnerung an die französische Chansonsängerin Barbara. […]

  • In die Jahre gekommen, aber herrlich unerwachsen
    am 24. November 2017 um 9:49

    Fünf Sterne Deluxe - die waren doch mal wer im deutschen Hip Hop. Das letzte Album der Hamburger ist aber auch schon 17 Jahren her. Jetzt feiern sie ihr Comeback und können es noch, wie sie im Berliner Columbiatheater bewiesen haben. Von Nadine Kreuzahler […]

  • 300 Verlage kommen zur Publikumsmesse Buch Berlin
    am 24. November 2017 um 9:48

    […]

  • Text gegen Musik
    am 24. November 2017 um 9:35

    Gastspiel in der Philharmonie: Enoch zu Guttenberg dirigiert sein Orchester Klangverwaltung, Klaus Maria Brandauer liest aus dem „Sommernachtstraum“. […]

  • "Diese Gewalt betrifft uns alle. Nicht nur Kanaken"
    am 24. November 2017 um 8:28

    Anlass NSU: Mit "Aus dem Nichts" hat Fatih Akin einen Politthriller über rechten Terror in Deutschland gedreht. Ein Gespräch mit ihm und Hauptdarstellerin Diane Kruger. […]

  • Britische Städte können nicht mehr Kulturhauptstadt werden
    am 24. November 2017 um 8:23

    Die Entscheidung der Europäischen Kommission, dass britische Städte nicht mehr Kulturhauptstadt werden können, hat in Großbritannien für Empörung gesorgt. […]

  • Rolando Villazon und Ildar Abdrazakov: ein gutes Gespann
    am 24. November 2017 um 8:16

    Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und können doch so gut miteinander: Der mexikanische Tenor Rolando Villazon und der russische Bassist Ildar Abdrazakov. In der Berliner Philharmonie haben sie das einmal mehr unter Beweis gestellt. Von Barbara Wiegand […]

  • Im Zeichen der Raute
    am 23. November 2017 um 23:00

    Der Name Ufa steht für das Kino der Weimarer Republik – und für die Propaganda der NS-Zeit. Zum 100. Geburtstag würdigt eine Ausstellung im Berliner Filmmuseum die wechselvolle Geschichte der Produktionsfirma. […]

  • Die UFA feiert 100. Geburtstag
    am 23. November 2017 um 21:11

    Von der Propagandamaschine im Nationalsozialismus bis zur erfolgreichen Filmgesellschaft mit Standort Babelsberg - die UFA-Kinogeschichte ist lang. Mit einer großen Ausstellung feiert die Stiftung Deutsche Kinemathek nun den 100. Geburtstag der traditionsreichen Filmgesellschaft mit Dingen, die noch nie gezeigt wurden. […]

  • Eine andere Liga
    am 23. November 2017 um 19:57

    Ein deutsches Superhelden-Team nach US-Vorbild von erfahrenen Zeichnern und Autoren? Interessante Idee! Doch diese scheitert an der Ausführung. […]

  • Charité arbeitet eigene Geschichte in NS-Zeit auf
    am 23. November 2017 um 18:14

    Experimente an Patienten, die Verfolgung jüdischer Ärzte: In der NS-Zeit beteiligten sich viele Mediziner an der NS-Vernichtungspolitik. Die Berliner Charité geht in einer Ausstellung jetzt ihrer eigenen Geschichte zwischen 1933 und 1945 nach. […]

  • Jetzt eben wieder Wanderjahre
    am 23. November 2017 um 17:44

    Frank Castorf spricht in Berlin über sich und seine BE-Premiere. Es ist seine erste Inszenierung in der Hauptstadt seit seinem Weggang von der Volksbühne. […]

  • „Unwanted hugs“ bei Disney
    am 23. November 2017 um 17:39

    Weinstein und kein Ende: Jetzt häufen sich die Vorwürfe gegen Disney-Produzent John Lasseter, wegen zahlreicher Grenzüberschreitungen. Und TV-Moderator Charlie Rose wurde entlassen. […]

  • Kostenexplosion bei Schauspielschule: Ernst-Busch-Neubau wird zehn Millionen Euro teurer
    am 23. November 2017 um 15:52

    BER, Staatsoper, Pergamonmuseum - in Berlin gehören Kostenexplosionen am Bau fast schon zur Folklore. Nun reiht sich auch die Schauspielschule Ernst Busch in diese zweifelhafte Tradition ein. Und das ist nicht die einzige schlechte Nachricht. […]