Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • Horrornächte 2017 im Filmpark Babelsberg
    am 30. Oktober 2017 um 17:00

    Monsterzonen & Horror-Sets Ausweglose Labyrinthe, finstere Straßen, modrige Horror-Häuser, neblige Gänge - Monster, Zombies und Mutanten verbreiten Angst und Schrecken. Zittern, Wimmern, ... […]

  • Bürgerinformationsveranstaltung zum Rückbau der Fachhochschule Potsdam
    am 17. Oktober 2017 um 16:00

    Die Landeshauptstadt Potsdam informiert gemeinsam mit dem Sanierungsträger Potsdam am 17. Oktober 2017 ab 18:00 Uhr alle interessierten Potsdamerinnen und Potsdamer im Potsdam Museum über den Rückbau ... […]

  • Chris Dercon will die Volksbühne zurückhaben
    am 24. September 2017 um 20:13

    Die Besetzer der Volksbühne haben ein Tagesprogramm veröffentlicht, mit dem sie die Volksbühne nun bespielen wollen. Absichten, zu räumen, gibt es bisher nicht. Intendant Dercon fordert jedoch nun ein Eingreifen der Politik. […]

  • Hart, aber hässlich
    am 24. September 2017 um 15:36

    Die Volksbühne bleibt besetzt – und am Berliner Ensemble blutet Brecht. Ein Wetterbericht aus dem Hauptstadttheater. […]

  • Aktivisten besetzen die Berliner Volksbühne
    am 24. September 2017 um 13:25

    Eine Gruppe von Aktivisten und Künstlern hat am Freitag die Volksbühne besetzt. Damit geht der Protest gegen Chris Dercon als neuer Intendant weiter. Kultursenator Klaus Lederer kritisierte die Aktion. […]

  • Zurück in die erste Reihe
    am 24. September 2017 um 13:10

    Mit drei Premieren ist das Berliner Ensemble in die Ära Oliver Reese gestartet – mit Brecht, Camus und einem hier noch unbekannten zeitgenössischen Norweger. Nicht alles ging gut, doch schon jetzt ist klar: Mit dem BE ist in Zukunft wieder zu rechnen. Von Fabian Wallmeier […]

  • Speicher der Erinnerung
    am 24. September 2017 um 12:17

    Das erste Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst eröffnet in Kapstadt. […]

  • Die Knochen und die Seele
    am 24. September 2017 um 11:15

    Feiner Elektro-Soul: Cold Specks und ihr sehr persönliches Album „Fool’s Paradise“. […]

  • "Ein Quatschfilm mit viel roter Soße"
    am 24. September 2017 um 10:52

    Florian Lukas ist einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler. Aktuell zeigt ihn das Erste im Film "Der König von Berlin". Im Interview redet der 44-Jährige über seine Angst vor Ratten, Schokoladenwürste mit Rosinen und sagt, warum ihm Wählen in einer Demokratie nicht reicht. […]

  • Lederer lässt einen rechtsfreien Raum zu
    am 24. September 2017 um 7:49

    Die Berliner Volksbühne ist besetzt. Eine polizeiliche Räumung am Wahlwochenende will kein Politiker, schon gar keiner von der Linkspartei. Ein Kommentar. […]

  • Robin Ticciati dirigiert den "Symphonic Mob"
    am 23. September 2017 um 19:09

    Der neue Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (DSO), Robin Ticciati, hat am Samstag Berlins größtes Spontanorchester dirigiert. Hunderte Amateurmusiker musizierten mit den Profis des DSO in der Mall of Berlin. &nbs […]

  • Revolution mit Hausordnung
    am 23. September 2017 um 15:34

    Sie wollen lange bleiben, schmeißen eine Party – und planen eine kollektive Intendanz: Szenen aus der besetzen Berliner Volksbühne. […]

  • Heimspiel für Sven Regener
    am 23. September 2017 um 14:01

    Die Premiere seines neuen Romans "Wiener Straße" im Haus des Rundfunks des rbb war eine neuerliche kleine Zeitreise ins wilde West-Berlin der 1980er Jahre. Sven Regener setzte dabei auf altbekannte Figuren und Humor. Von Marie Kaiser […]

  • Grimmige Märchen
    am 23. September 2017 um 13:58

    Mit aktuellen Fantasy-Alben zeigen deutsche Zeichner ein weiteres Mal, dass sie bei Genrestoffen den internationalen Vergleich nicht mehr zu scheuen brauchen. […]

  • Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz besetzt
    am 23. September 2017 um 10:57

    Etwa hundert Menschen haben am Freitagnachmittag die Berliner Volksbühne besetzt. Die Aktion richte sich gegen die Kultur- und Stadtpolitik in Berlin. […]

  • Gehend denken
    am 23. September 2017 um 8:58

    Zwischen Ratio, Utopie und Tiefe: Der Berliner Religionsphilosophen Klaus Heinrich wird 90 Jahre alt […]

  • Von Schauspielern für Schauspieler
    am 22. September 2017 um 20:30

    Großes Kino im Zoo Palast: Am Freitag verleihen Schauspieler hier zum sechsten Mal den Deutschen Schauspielerpreis an ausgewählte Kollegen. Für die Abendschau ist rbb-Reporterin Petra Gute mit dabei und meldet sich live vom Roten Teppich. […]

  • Was die Parteien für die Kultur planen
    am 22. September 2017 um 18:52

    Teilhabe, faire Entlohnung der Kreativen, Schutz des Filmerbes: "Hauptsache Vielfalt" scheint das Motto der Wahlprogramme zu sein. […]

  • Das Kettensägen-Palaver
    am 22. September 2017 um 14:15

    Neue Intendanz, neue Zeit: Das Berliner Ensemble startet mit „Caligula“ und Camus. Aber der alte Poltergeist ist noch nicht vertrieben. […]

  • Wir müssen reden
    am 22. September 2017 um 12:26

    Der Wahlkampf war langweilig. Wahrscheinlich wird die AfD davon profitieren. Aber Empörung über Rechtspopulisten reicht nicht. Zwei Bücher fordern, den Streit zu versachlichen […]

  • Ein ernsthafter Flirt
    am 22. September 2017 um 8:57

    Er ist Hoffnungsträger und Tausendsassa: Robin Ticciati startet mit vier Konzerten in elf Tagen als Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters. […]

  • Die Pop-Alben der Woche im Soundcheck
    am 22. September 2017 um 8:10

    Jeden Freitag ab 21 Uhr stellen vier Popkritiker/-innen auf Radio Eins die Alben der Woche vor. Diesmal mit METZ, The Horrors, Tricky und The Killers. […]

  • Beth Ditto ergibt sich dem Bühnenadrenalin
    am 22. September 2017 um 7:54

    Kaum hat sich ihre Erfolgsband Gossip getrennt, macht Frontfrau Beth Ditto alleine weiter. Derzeit tourt sie mit "Fake Sugar" durch Europa. In Berlin hat sie am Donnerstagabend so viel Spaß, dass ihre Band irgendwann geht. Ohne sie. Von Raffaela Jungbauer […]

  • Die schöne Agnès
    am 22. September 2017 um 7:32

    Eine kleine Sensation: Die Berliner Gemäldegalerie vereint Jean Fouquets berühmtes Diptychon von Melun. Das letzte Mal kamen die beiden Tafeln 1937 zusammen. […]

  • Aus der Tiefe des Raums
    am 22. September 2017 um 7:09

    Der Gigantomanie den Riegel vorschieben: Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielt Mahlers Zweite unter der Leitung von Vladimir Jurowski. […]