Hallo, da sind wir wieder!

Mit neuer Website und ausgeruht aus der Winterpause, öffnen wir wieder am 31. März 2017. Bis dahin werden wir noch einiges im Hostel neu gestalten, z.b. bekommt die Küche noch eine richtig großen Kühlschrank, damit für alle Gäste die Selbstversorgung gesichert ist.

Und wie in jedem Jahr, suchen wir auch diesmal wieder Servicemitarbeiter. Schaut mal kurz hier wer Lust auf uns hat.

Die neue Website wurde nötig, weil die „alte“ (war auch erst 2 Jahre alt), auf einem CMS lief welches nicht mehr gepflegt wurde. Das Einfallstor für die Pandorra aus Nigeria, Ukraine, China um nur einige zu nennen, war geöffnet.

Alles Neue erfahrt Ihr also ab jetzt auch hier auf diesem BLOG.

Ich freue mich auf Euch

Herbergsvater Ralf

Aktuelle Beiträge: Quartier Hostel SansSouci

Frauenpolitischer Rat fordert: Pissoirs wieder abnehmen

Wie ein offener Frauenmund mit knallroten Lippen: Über die Männerklos im neuen Club “Pirschheide” wird derzeit kontrovers diskutiert. Der Frauenpolitische Rat des Landes Brandenburg will, dass diese schnell demontiert werden. Quelle: http://www.pnn.de/potsdam/1160885/ Dazu passt sehr gut eine Whats App aus dem letzten Winter 😉 Irgendwann im Januar… 8:00 Schneemann gebaut 8:10 Die zuständige Frauenbeauftragte beschwert […]

Wem gehören die Medien?

Volker Pispers – was wir alle schon wussten, aber nie zu denken wagten?

Rag’n’Bone Man – Human

Seit einigen Jahren schreibt und veröffentlicht Rory Graham fantastische Songs unter dem Alias Rag’n’Bone Man.

Deutschland versinkt langsam in Nirwana

Muss man sich fragen, warum in Deutschland nur lächerliche 1,2 Prozent der Breitbandanschlüsse auf Glasfaser basieren, während es in Schweden 33-Mal mehr sind (40 Prozent) sind? Schweden hat die höchste Internetdurchschnittsgeschwindigkeit in Europa, die viertschnellste in der Welt. Schweden ist im globalen Innovationsindex von 2016 auf Platz 2 und hat sich in einem Jahr um […]

SANTANA in POTSDAM – 09. Juli 2016

Wenn Carlos SANTANA spielt kommen die Massen – geschätzte 30.000 waren da. Und gestern Abend nun auch in Potsdam. Das Stadtwerkefest hatte mal keinen Skandal, sondern wirklich was zu bieten. Am Ende seines siebten Lebensjahrzehnts ist Carlos Santana nicht nur ein absoluter Weltstar und Weltmusiker, er ist auch mein Freund, der sich musikalisch durch mein […]

Non soli cedit – Nicht einmal der Sonne weicht er

Wer an der Westseite des “Neuen Palais” nach oben schaut, wird dieses wunderbare Wappen entdecken… Friedrich Wilhelms Hof konnte mit dem Glanz des französischen Hofes nicht konkurrieren. Sein Vater Friedrich Wilhelm I. hatte bereits mit aufwendigen Schlossbauten, Festen und Zeremonien (allein die Krönung verschlang mehr als das Doppelte eines normalen Jahresetats) die Staatskasse ruiniert. Daher […]

Schmähgedicht-Wettbewerb: Londons Ex-Bürgermeister Boris Johnson gewinnt

Aus Solidarität mit Böhmi Die britische Zeitschrift “The Spectator” hatte den Aufruf aus Solidarität mit Jan Böhmermann gestartet. Der Sieger bekommt nun tausend Pfund (1.290,57 Euro). Johnson legte sich mit einem reimenden Fünfzeiler, einem sogenannten Limerick, ins Zeug. So sprach er unter anderem von einem “jungen Typen aus Ankara”, der sich mit einer Ziege “die […]

Events Potsdam – google bringts

Schon gewusst? Einfach “events potsdam” in das Suchfeld eintippen und schon präsentiert google alles was gerade an Veranstaltungen in Potsdam los ist unzwar exklusiv vor anderen Einträgen…  

Die ganze Welt in Potsdam

Europa, Asien, Afrika, Australien und Amerika – was ihre Geburtsorte angeht, kommen Potsdamer aus der ganzen Welt. 19 886 Einwohner haben einen Geburtsort außerhalb Deutschlands. Mit der Staatsangehörigkeit hat das allerdings wenig zu tun. Drei Viertel davon kamen in einem europäischen Land auf die Welt, jeder Zweite kommt aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Die […]

booking.com ist beim Oberlandesgericht Düsseldorf abgeblitzt

Nun steht es zweifelsfrei fest: Kunden von Booking.com können ab sofort nicht mehr sicher sein, bei ihren Buchungen den günstigsten Preis zu bekommen. Booking.com ist mit seinem Einspruch gegen das deutsche Kartellamt beim Oberlandesgericht Düsseldorf abgeblitzt. Die Dienstleistung von booging.com muss irgendwie bezahlt werden, aber Gäste, die direkt bei uns buchen, bekommen immer den besten […]

Das Hostel

Quartier – das Hostel in Potsdam

Was bieten wir im Quartier – Potsdam Hostel?
Es stehen Zimmer in mehreren Kategorien zur Verfügung. Es gibt private Zimmer in der Kategorie comfort und simple – für 1, 2, 3 und 4 Personen und es gibt Familienzimmer 3 bis 6 Personen. Es gibt weiterhin ein 4 Bett Zimmer MIX unisex speziell für Backpacker und ein 4 Bett Zimmer ausschließlich für Damen, jeweils ausgestattet mit einem abschließbaren Schrank (4er Spind), Nachtschrank, Licht am Bett. Für diese Zimmer sind Toiletten, Waschräume und Duschen zentral vom Flur zugänglich in zwei Etagenbädern für Damen und Herren. Zwei Zimmer der Kategorie comfort verfügen über ein eigenes Duschbad mit WC, eine kleine Teeküche, Klimaanlage mit Heiz-/Kühlfunktion und SAT TV.
Alle Logis-Leistungen sind inkl. Bettwäsche und Handtücher Hostelfrühstück extra

Unser Hostel
Hostels haben sich international für Unterkünfte etabliert, die sich speziell an Touristen mit niedrigem Budget richten. Sie bieten Schlafplätze in gemischten oder Damenzimmer und MIX-Dorm (Unisex), aber auch in anderen Kategorien an. Die qualitativ einfache Unterbringung in Mehrbettzimmern, sogenannten Dorms oder in einfach ausgestatteten Privatzimmern ermöglicht es, günstige Preise auch in den Zentren der Städte und an touristischen Schwerpunkten anzubieten. Die Einrichtungen wie Küche und Bäder werden überwiegend gemeinschaftlich genutzt.
Unserer Merkmale sind: Privatzimmer, Frühstücksangebot, Beleuchtung am Bett, Schließfach, Zimmerschlüssel für jeden Zimmerbewohner, im Preis enthaltene Bettwäsche und Handtücher, Internetzugang, Public PC, WiFi, Klimaanlage, familienfreundliche Zimmer und vieles mehr. Eine 24-Stunden-Rezeption gibt es bei kleinen Häusern in der Regel nicht, auch nicht bei uns. Aber im Unterschied zu den Jugendherbergen ist für die Übernachtung in einem Hostel keine Mitgliedschaft erforderlich. Während Jugendherbergen (DJH) besonders jugendliche Gruppenreisende als Zielgruppe sehen, sind bei Hostels auch Individualreisende aller Altersgruppen willkommen. Es gibt keine Sperrstunden, keine Altersbegrenzung. Öffnungszeiten unter FAQ
Wir sind Mitglied im Independent Hostels of Germany e.V. und haben uns zusammengeschlossen, um richtig guten Service für faire Preise zu schaffen und jedem Reisenden ein Zuhause fern von zuhause zu bieten. Seit einiger Zeit, kann man übrigens auch über www.german-hostels.de unser Hostel buchen.
Im Quartier Potsdam Hostel gibt es keine Monteurzimmer. Seit September 2013 gibt es einen zusätzlichen Hostel BLOG zu aktuellen Ereignissen in Potsdam mit einer Übersicht zum Wohnungsmarkt in Potsdam – schaut mal rein. Das Quartier Hostel ist ein kleines, ruhiges Hostel. Unsere Gäste jeden Alters, interessieren sich für Kunst und Kultur, natürlich für das Gesamtkunstwerk und die Geschichte Potsdams und sind bei uns, weil sie nicht nur preiswert beherbergt werden wollen. Bitte habt deshalb Verständnis dafür, dass „open end parties“ bei uns Tabu sind!
Seit 01.10.2014, wird die Logisleistung zusätzlich mit der Übernachtungssteuer/Bettensteuer von 5% ausgewiesen. Informationen zu der Übernachtungssteuer/Bettensteuer hier…
Info Ausstattung
  • Aufenthaltsraum / TV Raum
  • Café/Bar Selbstbedienung Automaten
  • Fahrradverleih im Hostel
  • Gartennutzung mit BBC
  • Gepäckaufbewahrung kostenlos
  • Bettwäsche und Handtuch inklusive
  • Gemeinschaftsküche voll ausgestattet
  • Hostelfrühstück ab 4 Euro
  • kostenloses öffentliches WLAN – ÖWLAN
  • PC in der Lobby
  • Nichtraucherhostel / Nichtraucherzimmer
  • abschließbare Spinde in den 4 Bett Zimmern
  • Waschmaschinennutzung Gebühr
  • Fahrradreparaturraum
  • Outdoor Bikeport (indoor Platz begrenzt)
  • Privatbad auf Wunsch kostenpflichtig
  • Getränkeautomat mit Bier, Coke und Wasser
Info Lage
Bornstedt, das italienische Dörfchen mit Campanile vor der Bornstedter Kirche von dem Theodor Fontane schreibt, sie ist „die Rückwand von Sanssouci“ und lockt mit bekannten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Wie zum Beispiel dem Bornstedter Krongut oder der Bornstedter Kirche. Von besonderer Bedeutung aber ist der Bornstedter Friedhof. „Wer in Sanssouci stirbt, wird in Bornstedt begraben“ sagt man und so liest sich die Galerie der Grabinschriften auf dem Friedhof, wie ein Buch der Deutschen Geschichte.